Datenschutzerklärung Zu dieser Datenschutzerklärung Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unseren Angeboten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie eindringlich bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Website www.berater-begleiten.de aufmerksam zu lesen. Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der DSGVO und des BDSG. Sie soll über die Art, den Zweck und die Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber (Stefan Kuntze) informieren. Gleichwohl unsere Seite mit verschieden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können. Sollten Sie Anliegen bzgl. Ihrer Daten haben, finden Sie am Ende des Textes die entsprechenden Kontaktdaten. Was sind personenbezogene Daten? Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie zu erfahren. Zu diesen Einzelangaben gehören z.B. der Name oder Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse, aber auch Daten wie z.B. der Aufenthaltsort, Bankdaten oder die IP-Adresse. Die IP-Adresse ist eine einzigartige Adresse im Internet, die Geräten zugewiesen wird, um diese adressierbar und somit erreichbar zu machen. Da eine IP-Adresse zu einer Person zurückführen kann, entschied der EuGH, dass diese als personenbezogene Information zu werten ist. Welche Daten werden erhoben und verarbeitet? Grundsätzlich ist es möglich unsere Website zu besuchen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen, z.B. wenn Sie sich über unsere Leistungen, Kurse, Workshops und Veranstaltungen informieren möchten. Zum einen werden Daten von Ihnen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mittels E-Mail mitteilen. Zum anderen werden aus technischen Gründen Daten automatisch beim Besuch unserer Website beim Access-Provider erfasst. Zu diesen Daten gehört Ihre IP-Adresse, die zusammen mit anderen Daten durch Ihren Browser übermittelt wird. Diese Daten dienen internen systembezogenen und statistischen Zwecken und werden vom Access-Provider protokolliert und als sogenannte „Server-Logfiles“ gespeichert. Es handelt sich dabei i.d.R. um folgende Daten: IP-Adresse des anfordernden Rechners, Datum und Uhrzeit der Anforderung, Name und URL der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Quelle / Verweis (Referrer-URL), von der aus der Zugriff erfolgte, verwendeter Browser, ggf. verwendetes Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name des anfragenden Providers Bezüglich dieser Daten findet durch uns keine personenbezogene Auswertung statt. Die statistische Auswertung pseudonymisierter oder anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor. Eine solche Auswertung erfolgt z.B. aus Systemsicherheitsgründen zur Verhinderung von Missbrauch, zur Verbesserung der Website und zu Zwecken der Statistik (Anzahl der Nutzer und der Seitenabrufe). Access-Provider dürfen nicht anonymisierte IP-Adressen nicht unbegrenzt speichern. Spätestens nach sieben Tagen müssen diese Daten anonymisiert oder gelöscht werden. Daten, deren weitere Aufbewahrung jedoch zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls hiervon ausgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. E-Mail Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden die übermittelten Daten inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage von uns gespeichert. Die Angaben, die Sie uns auf diese Art zukommen lassen sind freiwillig und werden von uns gemäß dem Stand der Technik vor unberechtigter Kenntnisnahme durch Dritte geschützt und nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für die Kommunikation, zur Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen und zur Ausübung der von uns angebotenen Dienstleistungen. Grundsätzlich werden personenbezogene Daten von uns nicht länger gespeichert als nötig. Ist der ursprüngliche Zweck für die Erhebung der Daten nicht mehr gegeben, werden diese entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.Beachten Sie bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Bei vertraulichen Informationen empfehlen wir Ihnen die Kommunikation auf dem Postwege. Datenweitergabe an Dritte Grundsätzlich werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte (mit Ausnahme der automatischen Übertragung der IP-Adresse) erfolgt grundsätzlich nicht ohne Ihre notwendige vorherige Einwilligung. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Von uns beauftragte Personen und Unternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit verpflichtet.
Datenschutz
Der Weg Von der Vision zur Praxis Modul I Ihrer Vision Gestalt geben Modul II Rechtliche Orientierung Modul III Markt- und Rentabilitätsanalyse Modul IV Erstellen der eigenen Homepage Modul V Moderne Werbung im Internet Modul VI Im Alltag Sicherheit gewinnen Termine Aktuelle Terminübersicht Impressum Impressum Kontakt Kontakt Ihre Coaches Ihre Coaches Home Home zur 2. Seite des Datenschutzes